Wissen wie

daimler-supplier-Integrität_DaimlerAG_Nachhaltigkeitsbroschüre

Ethische Verantwortung und wirtschaftlicher Erfolg gehen Hand in Hand. Davon ist Daimler überzeugt. Integres Verhalten erwartet der Konzern auch von seinen Geschäftspartnern. Die Broschüre mit den wichtigsten Grundsätzen wurde nun neu aufgelegt.

Was erwartet Daimler von seinen Lieferanten? Termintreue und Qualität sind selbstverständlich, aber darüber hinaus gibt es auch Anforderungen an integres Verhalten. In der neu aufgelegten Broschüre „Anständige Geschäfte. Unsere Erwartungen an Geschäftspartner“ sind die Grundsätze für ein gemeinsames Werteverständnis definiert. Sie informiert über Anforderungen an Arbeitsstandards und Menschenrechte, Compliance, Umweltschutz und Sicherheit.

daimler-supplier-Geschaeftsbeziehungen
Integres Verhalten sieht Daimler als feste Voraussetzung für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit.

Daimler erwartet, dass sich Geschäftspartner an diese Grundsätze sowie an geltende Regeln und Gesetze halten. Unwissenheit schützt dabei nicht vor Strafe. Deshalb ist jeder verpflichtet, sich über die relevanten Regeln zu informieren. Behandeln nationale oder internationale Gesetze sowie Branchenstandards dieselben Themen, gelten stets die jeweils strengeren Bestimmungen.

Wissen, was zu tun ist

In den „Supplier Sustainability Standards“ werden die Anforderungen für nachhaltiges Handeln auf zwei Seiten zusammengefasst. Diese verbindlichen Grundlagen gelten für produzierende Lieferanten und Dienstleister weltweit: Die Partner von Daimler verpflichten sich die Nachhaltigkeitsstandards einzuhalten, wenn sie Verträge unterzeichnen. Das heißt auch: Sie informieren Mitarbeiter und eigene Lieferanten über diese Standards, damit sie diesen ebenfalls folgen. Dabei unterstützt das Daimler Lieferanten Portal mit zielgerichteten Informationen und Materialien.

Interessierte Geschäftspartner erfahren mehr über konkrete Maßnahmen, Projekte und Initiativen bei Daimler in der Broschüre „Verantwortung – Fokus Nachhaltigkeit 2015“. Für effiziente Fahrzeuge und ressourcenschonende Herstellung. Denn in Sachen Nachhaltigkeit gibt es weiterhin viel zu tun.

daimler-supplier-Infografik
Mehr produzieren und weniger verbrauchen – dank effizienter Techniken und hochwirksamer Verwaltung von Ressourcen. Quelle: Daimler Verantwortung – Fokus Nachhaltigkeit 2015
Datum:
11.08.2016
Autor:
Florence Göckeritz
Vorheriger
Artikel
Nächster
Artikel